6. Juli 2012

Chanel Paradoxal + Vergleich Chanel Paradoxal vs. China Glaze Jungle Queen

...völlig paradox...

Gleich vorab: Nein, ich habe mir Paradoxal nicht gekauft, sondern ich habe mit einer lieben Leserin getauscht, da er bei ihr zickte und somit in der hintersten Ecke einstaubte. Da ich selbstverständlich auch einige 'Einstaub-Lacke' im Schränkchen stehen habe und wir einen ähnlichen Geschmack haben, war der Deal schnell perfekt und wir beide glücklich. Danke nochmal, liebe Petra. Ganz nebenbei: tauschen macht Spaß und bringt frischen Wind in die Sammlung.

Im Prinzip kann ich hier 1 : 1 die Beschreibung von China Glaze Jungle Queen übernehmen: ein rauchiges Grauviolett mit violettem Schimmer, der am besten bei normalem Tageslicht sichtbar ist und ab und an unter der Bewegung als Highlight sichtbar wird.

 Als ich die Bilder von Paradoxal gemacht habe, hatte ich natürlich andere Lichtverhältnisse, als bei den Aufnahmen von Jungle Queen, weshalb ich noch einen Vergleichsswatch gemacht habe.

Zeigefinger und Ringfinger: China Glaze Jungle Queen
Mittelfinger und kleiner Finger: Chanel Paradoxal

Fragen???

Die beiden Lacke sehen sich schon ausgesprochen ähnlich, weshalb ich für dieses Bild dann doch lieber die China Glaze Flasche in die Hand genommen habe, damit ich ja Nichts verwechsle. Paradoxal hat allerdings ein kleines Bißchen mehr von dem violetten Schimmer, weshalb er je nach Lichteinfall von der Farbe her etwas weicher und violetter wirkt. Der Unterschied zwischen den beiden Lacken ist wirklich nur marginal.

Paradoxal ließ sich gut auftragen (zickt also bei mir nicht) und deckte bereits mit 2 Schichten. Die Trocknung war gut und einen Topcoat braucht er nicht.

Nun gut, dann habe ich jetzt 27 ml von dieser fantastischen Farbe, was mich aber ehrlich gesagt nicht weiter stört, da je länger die Fingernägel um so höher der Nagellackverbrauch ;o).

Morgen früh geht's weiter mit dem letzten Lack aus der Priti NYC Summer in Arizona Collection.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Schön, ein Vergleich :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja allerdings. Leider gab es nicht allzuviel zu vergleichen :D.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Schön, daß er bei Dir nicht zickt :-) Und daß es die Jungle Queen als Ersatz gibt und die beiden Lacke sich wirklich sehr ähnlich sind!
    Ich wünsche Dir einen guten Start ins Wochenende! Ich mach dann morgen mal "Blau" ;-)

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ist bei mir ganz brav :o).Die beiden Lacke sind sich wirklich unfassbar ähnlich. Ich behaupte mal einfach, daß es kein Mensch merken würde, ob das jetzt CG oder Chanel auf den Nägeln ist.
      Ja, mach mal morgen blau ;o). Dir auch einen guten Start ins Wochenende.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. So, jetzt hab ich so richtig Lust darauf Paradoxal zu lackieren und das mache ich heute noch. Bin momentan der bunten Farben etwas überdrüssig. Schöner Vergleich, ich finde, dass sich diese Farbe zu jeder Gelegenheit tragen läßt. Und sie wirkt immer elegant. :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte doch glatt der Grund sein, warum ich derzeit immer so dunkel lackiere - vielleicht swatche ich zuviele bunte Lacke ;o. Paradoxal habe ich auch eben lackiert. Mit der Farbe kann man wirklich nichts verkehrt machen. Sieht immer gut aus.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. ich LIIIIEEEEBBBBEEE paradoxal...so ein klasse farbe die fast immer passt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe jetzt Paradoxal und Jungle Queen. Beide passen fast immer und werden bei mir wohl häufiger zum Einsatz kommen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Wow, die sind sich echt extrem ähnlich! Besonders beim Mittel-und Ringfinger sieht man beim Vegleichsswatch eigentlich keinen Unterschied. Paradoxal sieht einfach toll aus und steht dir auch super! Klasse Vergleich! :D Paradoxal ist auch schon lange im Visier...^^

    Ganz liebe Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Optisch kann man wirklich kaum einen Unterschied feststellen. Man muß schon ganz genau hinsehen. Beim Tragen habe ich jetzt allerdings einen Unterschied feststellen können: der Paradoxal fühlt sich auf den Nägeln irgendwie weicher an, bzw. die Nägel sind mit ihm irgendwie etwas flexibler. Bei der Länge, die ich derzeit habe, ist mir der China Glaze durch seine höhere Festigkeit dann doch irgendwie sympathischer.

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...