6. Juli 2012

Priti NYC Summer in Arizona Collection - Climbing Blueberry

...Kletterblaubeere....

Bis grade eben wusste ich noch garnicht, daß es soetwas überhaupt gibt. Es gibt sie tatsächlich: die Kletterblaubeere. Sie gehört zur Gattung der Klebsamengewächse und stammt ursprünglich aus Tasmanien, wo auch tasmanische Teufel wohnt ;o). Sie hat allerdings, bis auf die Farbe der Früchte nichts mit unserer heimischen Blau- oder auch Heidelbeere genannt, zu tun.

Bei Heidelbeeren werden bei mir wieder Kindheitserinnerungen wach - ich erinnere mich noch, wie wir stundenlang mit Eimerchen bewaffnet durch den Wald streiften um Blaubeeren zu sammeln, die dann anschließend zu leckeren Blaubeerpfannkuchen verarbeitet wurden.

Die Farbe von Climbing Blueberry erinnert mich allerdings ehr an den Joghurt mit frischen Blaubeeren, den ich so gerne mochte. Ich habe ihn immer gut umgerührt, damit die Beeren noch mehr Saft in den Joghurt abgaben, weil ich die Farbe so fanszinierend fand. Dannach habe ich mir immer auf der Treppe sitzend, den violetten Joghurt liebevoll auf den Fingernägeln verteilt - mein erster 'Nagellack' sozusagen.

Fast genau diese Farbe hat auch Climbing Blueberry. Ein richtig schönes kräfitiges leuchtendes kompromissloses Violett.

Der Lack ist genauso hochdeckend wie die anderen beiden Lacke aus dieser Kollektion, die ich Euch bereits vorgestellt habe. Für ein perfektes Ergebnis reichen auch hier je nach Auftrag 1 - 2 Schichten.  Der Auftrag war einfach und die Trocknung sehr gut. Wie ich festgestellt habe, dunkelt der Lack beim Trocknen noch etwas nach. Einen Topcoat braucht er nicht.

Die Priti NYC Summer in Arizona Collection wurde mir freundlicherweise von Priti NYC Deutschland / Petra's Nailstore zur Verfügung gestellt.

Später zeige ich Euch dann noch Chanel Paradoxal incl. Vergleich mit China Glaze Jungle Queen.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,




Kommentare:

  1. "Dannach habe ich mir immer auf der Treppe sitzend, den violetten Joghurt liebevoll auf den Fingernägeln verteilt - mein erster 'Nagellack' sozusagen."

    hihi, erfinderisch war man als kind ja schon :-D

    tolle farbe!

    ein schönes wochenende wünsch ich
    lg bigs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst lachen, ich habe auch Erdbeereis als 'Nagellack' genommen und war immer ganz stolz, wenn ich es geschafft hatte, alle 10 Nägel zu bematschen, ohne daß Eis oder Joghurt wieder runterliefen oder -tropften. Damals war ich 3 oder 4 Jahre alt - und erfinderisch ;o).

      Dir auch ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. ich stell mir das grad bildlich vor, wie die sosse schön von den nägeln tropft *lol*

      bigs

      Löschen
    3. Um Dir noch etwas Kopfkino für's WE zu bescheren: ich hab die Soße dann von den Fingern abgeleckt - wenn ich schnell genug war :D

      lg

      Löschen
  2. Hach, eine tolle Farbe :) Der perfekte Stimmungsmacher bei dem momentanen Regen und grauen Wetter - Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, bitte. Gern geschehen.

      Ich überlege grade krampfhaft, welche Farbe nachher, wenn ich neu lackiere mein Stimmungsmacher sein wird. Nur sommerlich wird die Farbe wohl ehr nicht sein. Blödes Wetter.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Oh, wieder so eine verführerische Farbe... gefällt mir supergut und "muß" wohl auf den Wunschzettel ;-)) Lilafarbene Lacke habe ich zwar mittlerweile etliche, aber so einen nicht :-)

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Blaubeere ist wirklich sehr hübsch und sieht RBL Mismas, der Dir auch so gut gefiel, ausgesprochen ähnlich.

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Was für süße Geschichten :D Dein Schreibstil ist einfach klasse! Mich hat die Farbe irgendwie sofort an die Verpackung von Milka-Schokolade erinnert ;o) Eine solche Farbe habe ich auch noch gar nicht. Die Farbe Forget Me Not von Dior, die diesen Frühling kam, sah sehr ähnlich aus, aber ich habe mich an so ein grelles Lila nicht herangetraut. Sieht aber doch echt schön aus! Du hast dir Chanel Paradoxal gekauft?? Wie cool, ich bin echt gespannt sowohl auf die Farbe als auch auf den Vergleich! *freu*

    Ganz viele liebe Grüße! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Mir fiel es heute morgen, als ich die Bilder des Lacks betrachtete wieder ein wie ich früher mit Jogurth und Eiscreme meine Nägel beschmiert hatte, weil ich auch so schöne Fingernägel haben wollte wie unsere damalige Nachbarin.
      Nur mut zur Farbe :o).
      Paradoxal habe ich nicht gekauft, sondern ich habe ihn getauscht. Mehr nachher ;o).

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...