22. Juli 2012

French - Mani (Chevron) mit Orly Decoded und Butter London Knackered

...endlich weiß ich wozu der gut ist...

Knackered hatte ich mir - ich weiß nicht genau was mich da geritten hat - im Frühjahr schon bei Douglas gekauft. Seitdem stand er ungenutzt im Schränkchen, denn der Lack hatte mich doch etwas enttäuscht. Solo für mich untragbar und als Topper auf auf einem Farblack war mir das Ganze zu plump. Aber manchmal ist es so, daß sich ein Flop auch unerwartet zu einem Top mausern kann.

Wie es dazu kam - eine liebe Bekannte schrieb in einer Email an mich etwas über Inverted French und über die Bedeutung des Wortes Knackered. Irgendwie fiel mir dann im Zusammenhang mit Inverted French dann noch das neue Cosmic FX French Kit von Orly ein, das ich Euch übrigens demnächst hier vorstellen werde, und schon war die Idee geboren.

Endlich habe ich eine Verwendung für Knackered gefunden. Er ist mein neuer Frenchlack, da er in Verbindung mit dunklen Mischtönen wie z.B. Graugrün, Graublau, Oliv und Graubraun wirklich fantastisch aussieht und ein dezentes Changieren und Glitzern auf die Tips zaubert. Grade so viel, daß die Farbe des Basislacks ihre Wirkung nicht verliert. Auf den folgenden Bildern sehr ihr also 2 Premieren - meinen ersten Versuch an einem Chevron und Knackered's ersten Einsatz als Frenchlack.

Diese Mani habe ich bereits getragen und mich ständig dabei erwischt, wie ich meine Nägel in unterschiedlichen Lichtverhältnissen betrachtete. Es wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein, daß Knackered, seines Zeichens Engländer als Franzose herhalten muß. French ist derzeit übrigens *die* Mani für die kommende Saison - nur mal ganz ehrlich: ich mag diese stark kontrastierenden Varianten wie z.B. Schwarz kombiniert  mit Babyrosa oder Froschgrün nicht besonders, aber so ein kleiner Akzent auf den Tips - sehr hübsch.

Bei meinen langen Nägeln, war die Chevron Variante der French Manicure, selbst mit dem normalen Nagellackpinsel denkbar einfach zu bewerkstelligen. Das Einzige was dabei zu beachten ist, ist daß Knackered doch etwas zur Streifenbildung neigt, weshalb man ihn sorgfältig und ohne Druck ausstreichen sollte.

Für die Bilder habe ich 2 Schichten Orly  Decoded (jedes andere Grau tut's natürlich auch) und 2 Schichten Butter London Knackered und 1 Schicht Orly Polishield aufgetragen.

Morgen früh geht's dann weiter mit dem letzten Lack aus der China Glaze Island Escape Collection.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen sonnigen Sonntag.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Das sieht super aus! Farbkombi und auch die Form - einfach toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Gefällt mir auch unheimlich gut und wird mit Sicherheit wiederholt.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Dann weiss ich nun endlich, was ich mit Knackered machen kann :-) Denn bei mir stand er auch als "enttäuschend" in der
    Ecke...
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüsse,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war schon soweit, daß ich Knackered zum Tausch anbieten oder verlosen wollte. Hat sich erledigt :o)- Knackered darf bleiben.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Sieht hübsch aus!! Auch wenn ich Knackered nicht habe, werd ich das bei Gelegenheit mal nachbasteln -- zumindest so gut es geht ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rein theoretisch dürfte das mit jedem etwas 'fadenscheinigen' oder zum Basislack farblich passenden duochrom Lack gehen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Antworten
    1. Danke Dir. Freut mich, daß Dir mein 'Experiment' gefällt :o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Wunderschön! Ich konnte schon von den Bildern fast nicht mehr wegschauen, da glaub ich dir sofort, dass du immer wieder auf deine Nägel starren musstest ;)

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch Dir. Ich probiere Knackered gleich mal noch auf anderen Farben. Vielleicht ergeben sich ja noch mehr Blickfänge ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Sieht ja wirklich super aus! Aber aufpassen: Der Zwang, auf die Nägel zu schauen, kann gefährlich werden. Ich kenn das von Holo-Lacken, die im Haus noch ganz harmlos aussehen. Kaum trete ich auf die Straße, kommt die Sonne raus, ich gucke auf die Nägel, denke, Wow!. Bremsen quietschen. Grade noch mal gut gegangen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ups - Glück gehabt. Bis auf 'Bautz' (vor die Türe geeiert ;o)) ist mir glücklicherweise bei solchen Aktionen noch nichts passiert.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...