10. Juli 2012

China Glaze Vintage Vixen Collection - Hey Doll

...Charme der 40er....

Diesen Lack wollte ich Euch schon länger vorgestellt haben. Aber nicht nur Hey Doll, sondern noch viele andere Lacke warten darauf endlich geswatcht und vorgestellt zu werden. Ach, es gibt so viele schöne Lacke, aber immer nur 10 Finger.

Wie oben schon erwähnt hat Hey Doll den Charme der 40er und erinnert mich an so ein bißchen an den Sepiaton der alten Filme und weiter fällt mir dazu spontan Bonnie and Clyde ein und jedes mal wenn ich diesen Lack sehe, höre ich im Geiste Clyde lasziv zu Bonnie sagen: Hey...Doll...

Bei der Farbe bin ich mir jetzt etwas unsicher, wie ich sie nennen soll. Altrosa mit einem Hauch von Sepia trifft es wohl am ehesten. Das Ganze dann gewürzt mit etwas silbernem Schimmer und auf metallic getrimmt.

Der Auftrag von Hey Doll ist einfach und der Lack deckt bereits mit 2 Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Die Trocknung ist gut, aber einen Topcoat würde ich hier wegen der besseren Optik empfehlen.

China Glaze Hey Doll wurde mir freundlicherweise von PolishPark 24 zur Verfügung gestellt.
Morgen früh geht's weiter mit Teil 4 der Orly Fired Up Collection.

Viel Spaß beim Lackieren!

Kommentare:

  1. Der ist aber wunderschön! Total faszinierender Farbton.
    LG, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Doll gefällt mir auch sehr gut. Irgendwie ist er so unauffällig auffällig. Du weißt, was ich meine.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Jaa, doch der Lack hat etwas! Schöner Glitzer und die Farbe ist irgendwie interessant :) Würde ich durchaus tragen! :3

    Ganz liebe Grüße! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm...ehrlich gesagt habe ich ihn noch nie getragen und weiß eigentlich garnicht warum.

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...