26. November 2012

Layering mit Orly Watch It Glitter und Zoya Gilty

...Goldschocker am Montagmorgen....

Ne, ganz so schlimm ist es dann doch nicht. Kein wirklicher Schocker, zwar schon recht üppig, dabei aber keineswegs überladen. Da aber Weihnachen jetzt mit Riesenschritten naht und ich gestern in dem Wissen, daß ich heute nicht wieder umlackieren bzw. swatchen werde, es gewagt habe, endlich (den guten) Zoya Gilty auszuprobieren und dieses Layering auch grade trage, dachte ich mir, ich poste es auch gleich.

Eigentlich war das Ganze eine Zufallsprodukt. Ich wollte so gerne mal wieder einen Glitterlack tragen und konnte mich nicht entscheiden, weshalb ich erstmal wahllos diverse Glittertopper auf meinem 'Schmierbrett' auf diversen bereits vorhandenen Untergründen ausprobiert habe. Leicht gefrustet habe ich Zoya Gilty auf Blurple mit Orly Watch It Glitter überpinselt und es entfuhr mir ein 'Hey, das sieht cool aus!' Schmierbretter ich liebe Euch.

Entgegen meiner Befürchtungen hat Watch It Glitter nämlich keineswegs Gilty 'erschlagen' sondern ganz im Gegenteil - die rotgoldenen hexagonal geformten Teilchen betonen in Maßen aufgetragen die unregelmäßig geformten Blattgold-Flakes. Was mir auch sehr gut an diesem Layering gefällt ist der Kontrast zwischen den völlig unregelmäßig geformten Blattgold-Fetzen und der geometrischen Strenge von Watch It Glitter. Die beiden unterschiedlichen Goldtöne tun ihr Übriges.

 
 
 
 
 
Als Basis habe ich 2 Schichten Priti NYC Super Purple Daylily aufgetragen. Dannach eine Schicht Zoya Gilty und dann erst eine dünne Schicht Orly Watch It Glitter, wobei man hier unbedingt die Reihenfolge beachten sollte. Trägt man zuerst den konventionellen Glitterlack auf, würden die unglaublich weichen Blattgold-Flakes beim Auftrag an den Kanten der Glitterteilchen hängen bleiben und 'zerknautschen'. Zum Schluß Topcoat drüber und fertig.

Heute Nachmittag gibt es dann noch einen Priti Lack.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Tolles Layering. Besonders mit dem dunklen Rot sieht es wirklich super aus. Ich denke ein normales Schwarz wäre da zu flach, das Dunkelrot gibt wirklich eine schöne Tiefe.

    AntwortenLöschen
  2. Danke.
    Mit Schwarz als Basisfarbe hätte es mir auch nicht so gut gefallen. Nicht nur daß Tiefe gefehlt hätte, sondern die Farbe Schwarz wäre für dieses etwas verspielte Layering auch zu streng gewesen. Ursprünglich wollte ich Royalblau nehmen, was aber widerum 'too much' gewesen wäre.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht wirklich toll aus!
    Liebe Grüße,
    malachite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt es auch sehr gut. Sonst hätte ich es auch wahrscheinlich nicht auf den Nägeln behalten ;o). Gilty ist so nicht mehr so einsam und kommt richtig schön zur Geltung.

      Schade nur, daß es gestern draußen so finster war. In der Sonne würde es noch viel besser aussehen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...