13. November 2012

Orly Cupcakes And Unicorns - Orly Flash Glam FX Collection

...heißt Einhorn und ist auch Einhorn drin...

Nach anfänglichem leichten Mißtrauen hat sich Cupcakes And Unicorns zu einem meiner Favoriten aus dieser Kollektion gemausert. Zugegebenermaßen sieht er im Fläschchen etwas unscheinbar aus, bewährt sich aber in der praktischen Anwendung als wahres Multitalent.

Das Törtchen hab ich auf folgenden Farben getestet: Rot-, Blau-, Grün- und Violettönen und meiner Meinung nach war das Gesamtbild jeweils stimmig und harmonisch. Natürlich ist und bleibt es Geschmackssache auf welchen Farben man ihn nun als Topper tragen mag; mir persönlich gefällt er auf Rottönen, Violetttönen und Schwarz am besten. Solo ist er übrigens auch tragbar, allerdings sind 4 Schichten notwendig, bis er deckt.

Die Basis von Cupcakes And Unicorns ist ein farbloser Klarlack. In diesem Klarlack befinden sich auch wieder diese 'Fusseln', die wohl winzig kleine Glasflecks sind und die mir auch bei Right Amount of Evil schon so gut gefielen. Zusätzlich beinhaltet der Lack noch rote Holostäbchen. Für die Bilder habe ich Cupcakes And Unicorns zur besseren Veranschaulichung wie üblich auf Schwarz aufgetragen und diesmal auch die Einhörner auf den Chip bannen können. Bilder auf farbigen Lacken sind schon fertig und ich werde sie Euch demnächst auch zeigen. Kurz und gut: wieder ein wunderbarer 'Spielzeuglack' mit dem man viele Varianten zaubern kann.

 
 
 
 
 
Der Lack lässt sich einfach auftragen und als Topper ist eine Schicht, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe, völlig ausreichend. Wer mehr mag, kann natürlich auch mehr auftragen. Die Trocknung ist gut und einen Topcoat würde ich hier wie bei allen Glitterlacken empfehlen.

Die Flash Glam FX Collection wurde mir freundlicherweise von Orly Deutschland zur Verfügung gestellt.
Heute Nachmittag gibt es dann (endlich) mal wieder Rot.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Der Lack mit dem tollen Namen. :) Hier bin ich zugegebenermaßen unentschlossen. Die Glasfleckfussel und den Namen find ich toll, die roten Stäbchen eher gewöhnungsbedürftig. Aber bei Rot bin ich generell sehr skeptisch, also mag das nicht viel heißen...
    Ich bin auf jeden Fall auf die Bilder mit anderen "Unterlack"-Farben gespannt und fürchte die werden mich dann von dem Lack überzeugen. :)

    Liebe Grüße,
    malachite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat das Pinke zuerst leicht abgeschreckt. Nachdem ich den Lack mit dem zugegebenermaßen sehr schönen Namen dann allerdings auf Schwarz, Dunkelrot und Violett aufgetragen hatte, wars um mich geschehen.
      Auf Olivgrün ist er übrigens auch todschick, wenns auch eine etwas gewagtere Kombination ist.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Neben dem Rot sieht das für mich eher so lila-lavendelfarben aus. :) Ja, auf Violett stell ich mir das auch sehr hübsch vor. Olivgrün? Das klingt wirklich gewagt, allerdings bin ich für Grün eigentlich immer zu haben und stell mir das ziemlich cool vor. Bin auf jeden Fall gespannt auf weitere Bilder! :D

      Liebe Grüße,
      malachite

      Löschen
    3. Bilder auf Orly Purple Velvet und Orly Thorned Rose kann ich noch anbieten. Auf Grün habe ich ihn nicht geswatcht, aber auf meinem 'Schmierbrett' getestet.
      Keine Sorge, ich habe alle Lacke der Flash Glam nochmals auf einem nicht schwarzen Lack geswatcht. Posts kommen demnächst.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Der LAck sieht für mich immer so aus, als hätte jemand die Staubfädchen aus einer Blüte ausgerupft und auf den Nägeln verstreut und zum Schluss noch ein bisschen Blütenstaub drübergestäubt. Ich bin total fasziniert *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh...so hab ich das noch garnicht betrachtet. Stimmt. Schöner Vergleich. Vor allen Dingen viel schöner als 'Fusseln und Holostäbchen';o)

      Neulich habe ich ihn auf schwarz getragen - ich musste immer wieder auf meine Nägel schaun. So schön.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Passender könnte der Name kaum sein ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Törtchen und Einhörner ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Ich mag leider diese Fädchen überhaupt nicht. :P Aber NRia hat Recht, ich musste sofort an Safran denken. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grade die Stäbchen gefallen mir so gut. U.a. auch, weil sie so schön wieder runter gehen.
      Ja, Nria hat unangefochten Recht.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...