7. Mai 2012

ANNY Hello Hollywood

...grün-türkis duochrom...

Ja, ich war neulich heimlich bei Douglas. Eigentlich wollte ich garnicht zu Douglas, sondern nur in einen Elektrofachhandel, aber beim Blick in den Laden lachte mich von Weitem schon dieser Lack an. Also rein - und gekauft. Kurz und schmerzlos.

Eigentlich ist mir das leicht goldige helle Grün des Lackes ein bißchen zu hell, aber Reiz an der Sache, war der türkise Schimmer, der in den Winkeln des eckigen Fläschchens sichtbar war.

Hello Hollywood ist ein Lack, den ich mal als 'Heavy-Metal' bezeichenen möchte, also ein Metalliclack der dermaßen viele Pigmente hat, daß er schon fast an einen Foillack grenzt.


 
 

 Der Auftrag war einfach und Hello Hollywood deckte perfekt mit 2 Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Die erste Schicht fand ich erstmal etwas enttäuschend, da von duochrom nicht viel zu sehen war, nach der 2. Schicht, war der Effekt aber dann deutlich sichtbar. Bei der zweiten Schicht empfehle ich den Lack gut und mit möglichst wenig Druck auszustreichen, da er etwas zur Streifenbildung neigt. Die Trocknung ist sehr sehr gut, weshalb ma sich beim Lackieren nicht allzuviel Zeit lassen sollte - der Lack zieht aufgrund der vielen Pigment innerhalb weniger Sekunden an. Einen Topcoat würde ich empfehlen.

Anny Hello Hollywood habe ich bei Douglas gekauft.

Morgen früh gibt's wieder einen Lack aus der China Glaze Hunger Games Collection.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,





Kommentare:

  1. Ha, um den bin ich 10x rumgeschlichen, aber ein Blick in mein Portemonnaie hat mich überzeugt, dass ich den nicht brauche. Hübsch ist er aber *mit mir kämpf*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da nicht lange geschlichen. Nur mit Anny Bourlesque hab ich etwas gekämpft - mir ihn aber heute doch noch schnell geholt *flitz*.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Wunderschöner Lack! Ich glaube, er sieht Misslyn 729 Leguan sehr ähnlich. Duochrome Lacke sind einfach fabelhaft <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der könnte dem 'Leguan' sehr ähnlich sein. Demnächst (im Juli) kommt auch eine Kollektion von China Glaze mit solchen Lacken - ich habe sie schonmal alle vorbestellt. Ich bin gespannt.

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Super, da freue ich mich drauf!

      Löschen
  3. Huhu! Ich bin total enttäuscht von ihm...er vegitiert im hintersten Flopwinkel bei mir :( ... der ist total zäh am Pinsel, geschweige denn der Auftrag... hab ihn 1x schon umgetauscht u. wieder nen zähes Ding... ich will keine Anny`s mehr bei mir haben ...*nörgelmuffmecker*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab jetzt hier 3 Anny Lacke. Der Hollywood ist eindeutig der 'zoppigste'. Deshalb schrieb ich ja schon - er trocknet sehr sehr schnell bzw. zieht schnell an. Ich habe definitif Lacke die einfacher zu lackieren sind. Ich bin mal gespannt wie die anderen Beiden sind - auf meinem 'Schmierbrett' ließen sie sich gut lackieren. Ich probier's morgen mal auf den Nägeln.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Hihi, Elena - du Opfer :P Ich muss sagen, dass ich von diesen changierenden Peridot-Geschwistern so langsam die Nase voll habe und sie mich so gar nicht reizen... Obwohl ich glaube ich gar keinen daheim habe, aber Übersättigung lässt grüßen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Opfer an Lena: das ist mein zweiter Lack dieses Genres. Ansonsten habe ich nur den Peridot, da mir diese Lacke im allgemeinen zu hell sind und hell = traginix ;o). Die CG habe ich deshalb optioniert, da sie ehr in mein farbliches Beuteschema passen. Aber: erstmal die Swatches aus USA abwarten, die ja immer weit vor dem eigentlichen Erscheinungstermin der Lacke gepostet werden. Und dann...kann man immer noch in aller Seelenruhe überlegen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...