5. Mai 2012

Priti NYC Lace Aloe - blau changierendes Grün mit Glitter

...mehr grün für Elena ;o)...

Aha - die Wettervorhersage für heute stimmte mal ausnahmsweise. Es regnet und ich bin froh gestern doch noch soviele Swatches gemacht zu haben.

Lace Aloe hatte ich allerdings sofort nach Ankunft des Pakets fotografiert, da mich dieser Lack doch schwer beeindruckt hat. Ich bin mir jetzt allerdings unsicher, ob er grün oder türkis ist. Auf jeden Fall, fiel mir als ich das Fläschchen aus dem Paket  zog, als Erstes auf, daß dieser Lack leicht duochrom zu sein scheint. Irgendwie changiert er leicht zwischen Blau und Grün, bzw. in der transparenten grünen Basis befinden sich neben vereinzelten silbernen Glitterpartikeln auch viele feine blaue Schimmerpartikel, die diesem Lack besagten Effekt verleihen. Das Finish von Lace Aloe ist leicht mattiert - ob man es so belassen möchte, oder einen Topcoat aufträgt ist reine Geschmackssache. Den Lack habe ich schon getragen - mir persönlich gefiel er mit Topcoat etwas besser. Für die Bilder habe ich Lace Aloe im Originalzustand belassen.

Je nachdem, wie man lackiert deckt Lace Aloe mit 2 - 3 Schichten. Für die Bilder habe ich 3 dünne Schichten aufgetragen. Durch das flache breite Pinselchen ist der Auftrag recht einfach. Die Trocknung ist guter Durchschnitt.

Lace Aloe wurde mir freundlicherweise von Petra's Nailstore / Priti NYC Deutschland zur Verfügung gestellt.

Heute Nachmittag zeige ich Euch noch einen Lack aus der China Glaze Hunger Games Collection.

Euch einen schönen Samstag und viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Das is Türkis ;) Aber mit viel Grün - is ja auch wurst... Allerdings würde ich den ohne die groben Glitzerpartikel schöner finden (irgenwdie muss ich mir ja die ganzen Lacke ausreden :P).

    AntwortenLöschen
  2. Ja ist wurscht. Ja..ja...such nur das Haar in der Suppe ;o).

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...