8. Mai 2012

China Glaze Hunger Games Teil 8 - Electrify

...Strom...

Den Namen für diesen Lack finde ich sehr treffend bzw. den Lack dem Thema gut nachempfunden. Ich habe zwar die Bücher nicht gelesen, aber so stelle ich mir eine Farbe vor, die etwas mit Elektrizität zu tun haben könnte - obwohl ein grelles Blau oder Violett wäre vielleicht auch keine schlechte Wahl gewesen, würde aber nicht so gut ins Gesamtkonzept dieser Kollektion passen. Darüberhinaus ist so der obligatorische Rotton, der in kaum einer Kollektion fehlen darf, abgedeckt.

Rotton ist zwar etwas übertrieben, aber immerhin befinden sich in dem klaren Basislack neben kleineren quadratischen goldgelben Glitterpartiklen auch etwas größere runde rote Glitterpartikel. wodurch sich ein optisches Mischungsverhältnis von ca. 2 : 1 ergibt. Tatsächlich hat der Lack allerdings deutlich mehr der kleinen goldgelben Teilchen, um die Deckkraft etwas zu erhöhen.

Ob ich Electrify solo tragen werde, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, zumal sich mein Verlangen nach Glitter in Grenzen hält und ich es lieber etwas subtiler mag. Ich könnte mir aber gut vorstellen, bei einem orangem, grünem, rotem oder hellem Lack, damit die Tips zu beglittern.


 
 
 

Für die Bilder habe ich 3 Schichten aufgetragen, die auch deckten. Im Makro sieht man jetzt natürlich jede Lücke, aber aus normaler Sicht, war der Auftrag so völlig in Ordnung. Der Auftrag war einfach und die Trocknung, wie bei allen Glitterlacken sehr gut. Einen Topcoat braucht Electrify auf jeden Fall - ehrlich gesagt tendiere ich sogar zu 2 Schichten Topcoat. Die Bilder habe ich ausnhamsweise mit Topcoat gemacht.

Electrify wurde mir freundlicherweise von PolishPark 24 zur Verfügung gestellt.

Heute Nachmittag zeige ich Euch dann meine restlichen China Glaze Lacke.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Ich muss sagen, dass mir der Lack so absolut gar nicht gefällt. Solo ist das für mich der totale Overkill und gar nicht hübsch anzusehen. Zum Akzente setzen taugt der mir schon eher - aber begeistert bin ich von Electrify leider nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha...Lena kann meine Gedanken lesen ;o). Meine Begeisterung hält sich auch in Grenzen - ich habe nur versucht es etwas *öhm* netter zu formulieren.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Ich brauche ja auch keine Glitterlacke und Gold mag ich (an mir) so gar nicht, daher ist wohl klar wie ich diesen Lack finde. :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glitter eigentlich schon - aber nur als Akzent oder auf den Tips. Electrify werde ich mal behalten, da er mir auf Rot (1 Schicht) oder in Kombination mit Rot ganz gut gefällt. Aber solo? Nä. Die Prismatic Lacke habe ich übrigens aussortiert, da ich sie garantiert nie tragen werde. Swatchlack-Gewinnspiel;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...